KAB Diözesanwallfahrt nach Andechs zu Ehren von „Macel Callo“


Der Wallfahrtsgottesdienst in Andechs Foto vom Wallfahrtsgottesdienst in Andechs


Aus Anlass des 25jährigen Jahrestages (1987) der Seligsprechung von Maccel Callo, trafen sich KAB und CAJ’ler darunter auch aus Meitingen und Herbertshofen/Erlingen zu dessen Gedenken zum Gottesdienst und Festakt in Andechs. Eingestimmt wurden die Teilnehmer mit einer Fußwallfahrt um den Andechser Berg, dabei wurde in drei Stationen des seligen Macel Callo gedacht. Aber auch um dessen Fürbitte für die Arbeitnehmerschaft in unserer Zeit gebetet. Domkapitular Walter Schmiedel zelebrierte zusammen mit Domkapitular Christoph Hübental, dem stellv. KAB Diözesanpräses Karl Mair, Diözesanpräses Diakon Erwin Helmer und weiteren Diakonen den Festgottesdienst. Prediger Schmidel, wie auch die Festrednerin, Vizepostulatorin Resemarie Pabel würdigten das Leben und ganz besonders den Einsatz Marcel Callo. Eine Abordnung von der Vereinigung der Freunde des seligen Macel Callo war aus Frankreich angereist. Für sie sprach Jeannine Chevrel ein Grußwort und überreichte ein Blumenkreuz wie es bei den von Marsel organisierten Gottesdiensten im KZ verwendet wurde. (Der Samen dieses Blumengebindes stammte aus Deutschland).

Macel Callo in Frankreich in der Pfarrei Rennes 1921 geboren, trat als gelernter Buchbinder mit 13 Jahren u.a. der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) bei. Er fühlte sich als Laienapostel und wurde wegen seiner Überzeugung zur kath. Kirche unter dem Vorwand „viel zu katholisch“ und damit als „Schädling“ für das Heil des Deutschen Volkes mit noch einer Reihe von gleichgesinnten französischen Jugendlichen 1943 nach Deutschland deportiert. In verschiedenen Zwangs- und Arbeitslagern, gebrandmarkt mit einem „S“ (Schutzhäftling als besonders gefährlich), starb er am 19. März 1945 im sogenannten Krankenrevier im KZ Mauthausen.

Die KAB der Diözese Augsburg hat seit vielen Jahren engen und freundschaftlichen Kontakt zur Pfarrei Rennes und dessen Freundeskreis. So erhielten sie vor 15 Jahren bei einem Besuch in Rennes eine Reliquie des Seligen Marsel Callo. Diese wird seitdem in der Klosterkirche in Andechs aufbewahrt.

Beim Wallfahrtsgottesdienst mit Konzelebrant KAB-Präses Diakon Erwin Helmer Foto vom Gottesdienst mit Diakon Erwin Helmer
KAB-Wallfahrerzug auf dem Weg nach Andechs Foto vom KAB-Wallfahrerzug auf dem Weg nach Andechs
Herbertshofer Wallfahrergruppe um Elfriede Rasch Foto der Herbertshofer Wallfahrergruppe um Elfriede Rasch
Meitinger Wallfahrergruppe um Franz Schaffer Foto der Meitinger Wallfahrergruppe um Franz Schaffer
Festveranstaltung im Florianstadl mit Jeannine Chevrel von der Vereinigung der Freude des seligen Marcel Callo Foto von der Festveranstaltung im Florianstadel